Oldschool.de

Backside 5-0

Wenn du dich bei diesem Trick wohl fühlst, sollten dir der Backside 50-50 und Manuals vertraut sein. Nähere dich dem Hindernis mit einer relativ hohen Geschwindigkeit, weil die gesamte Reibung auf deiner Hinterachse liegt, wobei beim 50-50 das Gewicht zwischen beiden Achsen liegt. Also fahr ein bisschen schneller als beim 50-50. Mach einen Ollie neben dem Hindernis und versuche die Nose etwas höher zu halten als das Tail. Wenn du über dem Hindernis bist lasse die Hinterachse herunter und balanciere. Jetzt solltest du so balancieren wie beim Manual. Jetzt kannst du relaxen und es geniessen. Bestenfalls sollten das Tail das Objekt nicht berühren, allerdings wird es das anfangs mit Sicherheit. Wenn du genug Schwung hattest, kommst du am Ende einfach herunter. Wenn du allerdings schon früher fertig wirst, bevor du das Ende des Hindernisses erreicht hast, musst du einen Ollie machen und dich leicht drehen, um herunter zu kommen. Am Anfang ist's noch ein bisschen schwer, aber mit der Zeit packst du's. Wenn du Geschwindigkeit verlierst, dreh um und versuch's nochmal, nur ein bisschen schneller. Dieser Trick ist ein Basic Trick, der Spass macht (auch beim lernen), und er lässt sich aussbauen zu z.B. 5-0 180 Out, Shove It Out, Kickflip 5-0, Switch 5-0...

Mit freundlicher Unterstützung von Skateboard.com.
Ins Deutsche übersetzt vom Oldschool.de-Team.