Oldschool.de

Wellenreit-Lexikon: W

Wachs
Man trägt es auf das Surfboard auf, um dieses rutschfest zu machen.
Wall
Als "Wall" bezeichnet man die sich auftürmende, ungebrochene Flanke einer Welle, die sich wie eine Wand vor dem Surfer aufbaut.
Weiße Wand
Bezeichnung für eine zu 30m hohe, sehr steile Welle, von deren Wellenkamm die Gischt herabsprüht. Siehe auch »Freak Wave«.
Weißwasser
Die Schaumwalze, die beim Brechen einer Welle ensteht, wird als Weißwasser bezeichnet.
Wellenreitschule
Wellenreitschulen bieten Surfunterricht und Kurse für Anfänger sowie Fortgeschrittene. Man bezeichnet sie auch als Surfschulen oder Surfcamps.
Wetshirt
Als "Wetshirt" bezeichnet man ein dünnes T-Shirt, hergestellt aus einem flexiblen Material wie Lycra, welches unter dem Surfanzug getragen wird.
Wetsuit
Als "Wetsuit" bezeichnet man einen Surfanzug aus Neopren. Dieser verhindert die Auskühlung des Körpers durch Wasser und Wind.
Windchill
Als "Windchill" bezeichnet man das durch Wind verstärkte körperliche Temperaturempfinden.
Winter
In dieser Jahreszeit sind die Bedingungen der europäischen Atlantikküste etwas rauer, dennoch gibt es auch anfängertaugliche Spots mit mildem Klima.
Wipeout
"Wipeout" bedeutet nichts anderes als von der Welle so richtig zerissen zu werden, und was das wiederum heisst, sollte eigentlich jedem klar sein!