Oldschool.de

Wellenreit-Lexikon: R

Rails
Die Kanten eines Surfboards.
Reefbreak
Als Reefbreak bezeichnet man die Brandungsform, bei der die Wellen über Steinplatten oder Riffe brechen.
Regular
Als Regular bezeichnet man die Fusshaltung der Surfer, die mit dem linken Fuss vorne stehen. Die Bezeichnung der Fusshaltung findet man bei allen Brettsportarten (Surfen, Snowboarden und Skateboarden).
Riesenwelle
siehe »Freak Wave«
Riff
Ein felsiger Untergrund, der dicht unter der Meeresoberfläche liegt und oft mit Korallen bewachsen ist.
Rip-Strömung
Starke und oft gefährliche Strömung, die von der Brechungslinie aufs offene Meer hinausläuft.